Wie Meditation das Gehirn verändert

In den letzten Jahren sind etliche Studien vorgenommen worden, aus denen deutlich hervorgeht, dass Meditation einen positiven Einfluss auf das Gehirn hat und gewisse Veränderungen verursacht. Seit einiger Zeit weiß man, das Meditation auf die Funktionsweise des Gehirns wirkt. Die Struktur der Neuronen verändert sich und diese Veränderung nimmt einen positiven Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Lernen, Denken und Merken. Die Konzentrationsfähigkeit der Personen, die regelmäßig meditieren, ist stark erhöht und sie verfügen über die Möglichkeit, negative Emotionen auszublenden.

Wie Meditation das Gehirn verändert weiterlesen

Nordic Walking Trainingsplan für Anfänger

Nordic Walking erfreut sich als Outdoor Trendsportart bei Jung und Alt zunehmender Beliebtheit. Nordic Walking kommt ursprünglich aus Finnland, die Bewegung wurde von dort aus in alle Welt „exportiert“, und zwar mit großem Erfolg. An den Nordic Walking Stöcken kann man heute noch erahnen, dass es einen ursprünglichen Zusammenhang mit Ski Langlauf gibt. Und so wurde die Technik eben in Finnland von Profi Langläufern in Zusammenarbeit mit der Sportindustrie als neue universelle Trendsportart etabliert.

Nordic Walking Trainingsplan für Anfänger weiterlesen

Abnehmen durch Fahrradfahren

Kann man durch Fahrradfahren abnehmen oder gar sein individuelles Idealgewicht zu erreichen? Gar keine Frage, Fahrradfahren ist eine zeitlose Trendsportart, durch die stetige Weiterentwicklung der Ergonomie werden heutzutage bei handelsüblichen Modellen „Nebenwirkungen“ weitgehend ausgeschaltet, es ist aber nach wie vor auf individuell eingestellten Fahrkomfort zu achten.

Abnehmen durch Fahrradfahren weiterlesen

Effektive Tipps zur Behandlung von Burnout-Syndrom

Das Burnout Syndrom – eine typische Zivilisationskrankheit der heutigen Zeit, kann prinzipiell jeden treffen, jedoch sind besonders hoch motivierte Menschen, welche sich in ihrem Beruf sehr engagieren, häufiger betroffen. Das Burnout Syndrom entwickelt sich über einen längeren Zeitraum, die anfängliche Motivation der Betroffenen nimmt immer mehr ab, bis diese letztendlich resignieren und sich auch gesellschaftlich immer mehr zurückziehen. Zu den emotionalen und geistigen Erschöpfungszuständen kommen schließlich körperliche Symptome, wie Magen- und Darm-Beschwerden, Muskelverspannungen, Schlafstörungen, erhöhte Infektanfälligkeit sowie Kopf- und Rückenschmerzen hinzu.

Effektive Tipps zur Behandlung von Burnout-Syndrom weiterlesen

Klangmassage: Einklang für Körper und Seele

Mit dem Begriff der Klangmassage werden ganzheitliche Entspannungs- und Heilmethoden beschrieben, bei denen die Töne und Schwingungen verschiedener Klangschalen vom menschlichen Körper aufgenommen werden.

Die Klangschale

Die Klangschale ist ein Gefäß aus Bronze, das seinen Ursprung in den Ländern Süd- und Ostasiens hat, namentlich in Indien und China. Der Durchmesser einer typischen Klangschale schwankt zwischen etwa 15 und 30 Zentimetern. Das Anschlagen einer Schale mit einem dafür vorgesehenen Holzklöppel erzeugt einen besonderen Ton, der von der Größe, genauen Form und spezifischen Zusammensetzung des Materials abhängt. Mit diesem Ton gehen Vibrationen einher, und dieses Phänomen kann man sich zunutze machen.

Klangmassage: Einklang für Körper und Seele weiterlesen

Richtig atmen: Atemübungen für den Alltag

Wir haben in unserer hektischen Zeit oftmals das richtige Atmen verlernt. Eine schlechte Körperhaltung, einseitige Bewegungsabläufe beim Beruf und vor allem auch Übergewicht tragen ein Übriges dazu bei, dass die Bauchatmung schlecht oder verkehrt funktioniert. Sauerstoffmangel, schnelles Ermüden, Konzentrationsschwäche und ein Gefühl des Ausgebranntseins sind die Folge.

Richtige Atmung ist also für unsere Gesundheit äußerst wichtig. Wie wir atmen ist hauptsächlich eine Form der Gewöhnung und man kann mit einigen kleinen Atemübungen leicht zur besseren Atmung finden. In der Regel lassen sich diese Übungen beliebig mehrere Male am Tag wiederholen ohne den normalen Tagesablauf zu stören.

Richtig atmen: Atemübungen für den Alltag weiterlesen

Gesundes Frühstück für Diabetiker

Ein gesundes Frühstück sollte etwa 30% des Tagesbedarfs an Nahrung decken und die Leistungsfähigkeit steigern, es ist die Basis für einen erfolgreichen Tag. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass schlechte Ernährungsgewohnheiten, insbesondere beim Frühstück, einen starken Einfluss auf die Gesundheit haben. Dies gilt sowohl für gesunde Menschen, als auch für Diabetiker. Ein gesundes Frühstück kann somit als Basis des Tages bezeichnet werden. Viele Menschen begehen den Fehler, das Frühstück ausfallen zu lassen und belasten den Körper damit.

Gesundes Frühstück für Diabetiker weiterlesen

Stevia statt Zucker – kalorienfrei süßen

Die Steviapflanze bietet vielen Menschen eine gesunde Alternative zu raffiniertem Zucker und die wertvollen Inhaltsstoffe der Steviapflanze bieten zudem noch viele andere Vorteile. Steviapflanzen enthalten Süßstoffe, die dreihundert Mal stärker sind als gewöhnlicher Zucker. Daher reicht es Stevia in ganz geringen Mengen anzuwenden um eine gewünschte Süße zu erreichen.

Stevia statt Zucker – kalorienfrei süßen weiterlesen

Fit bleiben im Winter

Gerade im Winter, wenn die Tage kürzer werden und draußen eine klirrende Kälte herrscht ist der Körper einer hohen Belastung ausgesetzt. Das nasskalte Wetter, schniefende Mitmenschen und herum schwirrende Viren machen dem körpereigenen Immunsystem zu schaffen, doch es gibt einige nützliche Tipps, wie man auch im Winter fit bleiben kann.

Fit bleiben im Winter weiterlesen