Die Trail Runner App: Der ideale Begleiter für Jogger

Seit dem das iPhone im Jahr 2007 so sensationell den Markt erobert, hat sich ein ganz neuer Markt im Softwarebereich entwickelt. Gemeint ist das boomende Angebot von Apps. Die kleinen Programme bieten zahlreiche Funktionen und dienen somit als kleine Helfer für den Alltag. Als solch ein „kleiner Helfer“ kann auch die Trail Runner App gewertet werden, welche kostenlos auf der Seite des Herstellers bzw. im App Store herunterzuladen ist.

Viele vorteilhafte Funktionen

Mit Hilfe der Trail Runner App ist der Nutzer in der Lage individuelle Strecken zum Joggen, Wandern oder Rad fahren zu planen. Vor allem die Möglichkeit ins Detail zu gehen, macht diese App bei zahlreichen Anwendern so beliebt. Im Bereich Joggen bietet sie unter anderem zahlreiche Zusatzfunktionen, die unter anderem das Lauftraining fördern:
– Möglichkeit der Planung von Trainingsstrecken.
– Aufzeichnen aller Aktivitäten in ein Tagebuch.
– Anlegen eines persönlichen Streckennetzes (inklusive Wege)
– Kartendarstellung übers Internet (Anzeige von Höhendaten)

Großes Maß an Benutzerfreundlichkeit

Es besteht die Möglichkeit die App entweder auf das iPhone, oder auf einem Computer mit Macintosh als Betriebssystem, herunterzuladen. Somit ist gewährleistet, dass der Anwender zu jeder Zeit die App benutzen und einsetzen kann, was ihm vor allem bei spontanen Läufen äußerst zugute kommt, da er in kurzer Zeit, seine Laufstrecke ausgiebig planen kann, und somit das Joggen noch mehr Spaß macht.

Zusammenfassend kann man sagen, dass diese App nicht nur durch ihre zahlreichen Funktionen besticht, sondern auch die Gestaltung der App als besonders benutzerfreundlich gewertet werden kann. Schon beim Ersten benutzen wird dem Anwender intuitiv deutlich, wo er welche Funktionen findet, und wie er mit der App umzugehen hat, weshalb sich diese App als „besonders wertvoll“ titulieren lässt.

Comments are closed.