Experten für psychische Erkrankungen: Neue-Wege-Psychiatrie.de

Weltweit leidet im Durchschnitt jeder vierte Patient an einer psychischen Störung, wie von der Weltgesundheits Organisation festgestellt wurde. In zunehmendem Maße gehören psychische Erkrankungen zu den häufigsten Ursachen von Krankmeldungen.

Die Internetplattform „neue-wege-psychiatrie.de“ stellt über häufige Erkrankungen des Nervensystems wie Schizophrenie und manisch-depressive Störungen auf dem neuesten Stand der Medizin umfassende Informationen und Hilfestellungen zur Verfügung.

Aussagekräftige Inhalte auf „neue-wege-psychiatrie.de“:

Das Psychiatrie-Infoportal konzentriert sich auf psychische Erkrankungen des Nervensystems und wird von einem der qualifiziertesten Bio-Pharmaunternehmen der „Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA“ im Internet präsentiert. Mit den bereitgestellten und umfassenden Angaben auf der Webpräsentation stellt das Unternehmen der Öffentlichkeit und auch Fachkreisen aussagekräftige Informationen über die Krankheiten Schizophrenie und bipolare Störungen (manisch-depressive Störungen) sowie über das Unternehmen selbst als auch über kooperierende Institutionen und Firmen zur Verfügung.

Während der Bereich über spezielle und tiefer greifende medizinische Informationen sowie verschreibungspflichtige Medikamente nur Fachkreisen zugänglich ist, bieten die Betreiber der Online-Plattform Patienten und Angehörigen umfassende und nützliche Informationen über die Erkrankungen. Dazu gehören besonders die aussagekräftigen Erklärungen über Schizophrenie und bipolaren Störungen im Allgemeinen, die Symptome, die neuesten und wirkungsvollsten Therapien/Behandlungen in den entsprechenden Krankheitsphasen sowie bewährte Ratschläge über den Umgang mit den Krankheiten im Alltag.

Informationen über Schizophrenie:

Die Erkrankung des Nervensystems „Schizophrenie“ ist durch krankhafte Störungen des Denkens, des Gefühlshaushaltes sowie der Wahrnehmung gekennzeichnet. Grundlegende Informationen darüber, wie die Krankheit auftritt, wen es betreffen kann, nach welchen Symptomen die Schwere der Erkrankung unterschieden wird, was tatsächliche Fakten und was Mythen sind, welche Faktoren eine Rolle spielen, erste Warnzeichen und typische Merkmale sowie Orientierungshilfen darüber, in welcher Situation professionelle Hilfe aufgesucht werden sollte, erhalten Besucher der Webseite „neue-wege-psychiatrie.de“ unter der Kategorie „Schizophrenie“.

Informationen über Bipolare Störungen:

Die zur Gruppe der „Affektstörungen“ gehörende bipolare Störung, auch als manisch-depressive Störung bekannt, wirkt sich durch episodisch, unkontrollierbare, extreme und entgegengesetzte (bipolar) Steuerungen des inneren Antriebs, der Aktivitäten und der Stimmung in Form von Depressionen bis hin zur Manie und Suizidalität. Besucher können sich in der Kategorie „Bipolare Störungen“ über die Bedeutung, die damit im Zusammenhang stehende Manie und Depression, über
Erscheinungs- und Verlaufsformen sowie erfolgreiche Therapien informieren.

Hilfestellung für erkrankte Menschen und deren Angehörigen:

In der Kategorie „Service“ stellt das Unternehmen beziehungsweise der Betreiber der Webpräsentation Besuchern, die sich etwas genauer sowie weitreichender informieren, möchten kostenloses Informationsmaterial wie E-Books, ausführliche Broschüren sowie ein Patiententagebuch zum Download in Format einer PDF-Datei zur Verfügung. Von hoher Bedeutung und nützlicher Hilfestellung zeigen zum Beispiel das „Handbuch Bipolare Störung“ oder „die Informationsbroschüre Schizophrenie“ fundamentales Wissen über die Krankheit sowie Anleitungen und Ratschläge für den Alltag und das tägliche Leben mit der Krankheit. Im Weiteren informieren kostenlose Broschüren über Ursachen, Anzeichen der Erkrankung sowie Behandlungsmöglichkeiten und Tipps für den richtigen Umgang mit der Krankheit. Das aussagekräftige Informationsmaterial bietet sowohl erkrankten Menschen als auch den betreffenden Angehörigen grundlegendes Wissen und praktische Hilfen für die jeweilige Erkrankung, jedoch ersetzen sie keine Beratung, Diagnose und Behandlung durch einen Arzt. Über den in der Kopfleiste stehenden Link „Bristol-Myers Squibb“ werden Leser zu der Firmenseite weitergeleitet, auf der sie weitere Informationen zu der Tätigkeit, Forschung und Entwicklung und vieles mehr erhalten.

Foto: © DOC RABE Media – Fotolia.com

Comments are closed.