Blocktraining, eine Methode zur Burnout Prävention

Macht die ständige Erreichbarkeit durch Smartphone und Tablet uns krank? Wer alltäglich, auch nach Feierabend, für die Chefetage, Kunden und Geschäftspartner erreichbar ist, trägt laut des Fehlzeiten-Reports 2012 der AOK ein höheres Risiko, psychische Beschwerden zu erleiden.

Als eine Studie von vielen zeigt die aktuelle AOK Studie, dass die ständige, berufliche, aber auch private Erreichbarkeit durch Tablets und Smartphones als zusätzlicher Stressfaktor betrachtet werden kann. Menschen, die nach eigener Aussage, Schwierigkeiten haben, ihr Berufs- und Freizeitleben gut miteinander zu verbinden, klagen laut

Studien doppelt so häufig über:

  • Niedergeschlagenheit
  • Erschöpfung
  • und Kopfschmerzen

Dies sind alles Warnsignale, die ein bevorstehendes oder schon bestehendes Burnout Syndrom anzeigen können. Werden zusätzlich private Aktivitäten zugunsten des Berufes aufgeschoben, freiwillig Nacht- und Sonntagsarbeit geleistet, nehmen die Beschwerden und das Burnout Risiko oftmals zu.

Einfach mal abschalten – für viele unmöglich

Doch warum fällt es einigen Menschen so schwer, ihre beruflichen Aufgaben und Verantwortlichkeiten am Arbeitsplatz zu lassen? Gemäß dem Fehlzeiten-Report 2012 ist ein Drittel der Beschäftigten derzeit unfähig, abzuschalten. Das heißt, das berufliche Leben wird nicht den privaten Bedürfnissen angepasst. Zusätzlich wird das Privatleben meist von Überstunden, Mails oder Anrufen außerhalb der Arbeitszeit beeinträchtigt. Nicht alle Arbeitnehmer empfinden dies als störend. Viele nehmen die ständige Erreichbarkeit auch als Chance wahr, die eigene Arbeitsorganisation flexibler zu gestalten. Doch nicht jeder schafft es, sich wirklich gemäß der eigenen Kräfte zu organisieren und läuft Gefahr mit der Zeit “auszubrennen”.

Das Blocktraining der Hohenbrunner Akademie setzt genau an diesem Punkt an und findet mit den Teilnehmern einen individuellen Weg, dass Berufs- und Privatleben trotz bzw. mit der Möglichkeit der ständigen Erreichbarkeit so zu gestalten, dass es langfristig nicht zur vollkommenen Erschöpfung kommt. In persönlich zugeschnittenen Gruppen- und Einzeltrainings begleiten Sie erfahrene Burnout-Präventions-Trainer auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Selbst ohne permanenten Stress und Leistungsdruck.

Foto: © Amir Kaljikovic – Fotolia.com

Comments are closed.