Athrose Knieschmerzen

Arthrose: Mittel mit Glucosamin und Chondroitin wirksam?

Wer von einer Arthrose betroffen ist muss mit äußerst schmerzhaften Bewegungseinschränkungen rechnen. Arthrose ist eine häufig auftretende Gelenkkrankheit mit Zerstörung der Knorpelschicht der Gelenke.

Am meisten befallen sind die Knie, die Hüften und die Hände.

Bausteine des Knorpels helfen bei Arthrose

Fälschlicherweise wird bei Beschwerden mit den Gelenken oft von altersbedingten Abnutzungserscheinungen gesprochen. Dabei wird nicht berücksichtigt, dass sich der Knorpel des Gelenkes regenerieren kann, wenn er genügend Nährstoffe wie Glucosamin und Chondroitin bekommt. Glucosamin und Chondroitin sind die Bausteine des Knorpels, der Sehnen und der Bänder. Es findet sich auch in der Gelenkflüssigkeit. Jeder Mensch kann also Vorsorge treffen indem er beide Stoffe täglich in moderater Menge zu sich nimmt.

Zur punktgenauen Unterstützung der Gelenke empfiehlt sich die Gelenknahrung Amitamin Arthro360 einzunehmen. Neben den Nährstoffen wie Glucosamin und Chondroitin enthält Amitamin Arthro360 Omega-3-Fettsäuren (mehr Infos) aus Fischöl, Selen, Vitamin E und C und Vitamin D3, außerdem noch Aminosäuren.

Diese Inhaltsstoffe unterstützen die Knorpelfunktion, denn eine genügende Nährstoffversorgung des Knorpels ist für die Gesunderhaltung des kompletten Bewegungsapparates wehr wichtig. Glucosamin und Chondroitin sind Aminozuckerverbindungen und ein natürlicher Bestandteil des Gelenkknorpels. Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren die in amitamin arthro360 enthalten sind, sorgen dafür, dass die Blutfettwerte sich im normalen Rahmen bewegen, der Blutdruck sich stabilisiert und es zu einer kräftigen Herzfunktion kommt.

Das Mittel Amitamin Arthro360 im Detail

Das in Amitamin Arthro360 enthaltene Glucosamin und Chondroitin stärken das Innere der Gelenke, außerdem wirken sie entzündungshemmend und schmerzlindernd, wodurch sie sich als wirksam gegen Athrose herausgestellt haben. Das in den Nährstoffen enthaltene Glucosaminsulfat trägt zum Wiederaufbau des Gelenkknorpels bei, das Chondroitinsulfat reguliert den Wassergehalt im Knorpel und verbessert dadurch seine Elastizität. Die beiden Stoffe werden zwar vom Körper hergestellt, aber bei der Zufuhr von Glucosamin müsste verstärkt auf die Aufnahme von Krabben und Krustentieren geachtet werden und wer hat die schon täglich auf dem Speiseplan.

Ebenso zur Erhaltung gesunder Knochen sind Vitamin D und Mangan wichtig. Auch dieser Nährstoff ist in Amitamin Arthro360 enthalten. Bei erhöhter Belastung der Gelenke entsteht oxidativer Stress der mit Zink der ebenfalls in dem Mittel zu finden ist, bekämpft wird.

Keine „Schonzeit“ für die Arthrose

Die tägliche Einnahme von vier Kapseln (drei Trockenkapseln und einer Omega-3-Öl-Kapsel) wird empfohlen. Am wirkungsvollsten zeigt das Nahrungsergänzungsmittel wenn es vor den Mahlzeiten eingenommen wird. Das Mittel ist geeignet für die Dauereinnahme. Da das Wachstum und die Regeneration des Gelenkknorpels seine Zeit braucht, wird eine lange Einnahmezeit empfohlen. Wer mit Arthrose behaftet ist, weiß dass die betroffenen Gelenke keine „Schonzeit“ brauchen, sondern sie wollen bewegt werden. Zur Unterstützung der von Arthrose befallenen Gelenke bringt Amitamin Arthro360 entscheidende Verbesserungen.

Foto: © Africa Studio – Fotolia.com