Schwangerschaft Symptome

Anzeichen einer Schwangerschaft: Welche Symptome deuten darauf hin?

Ein Paar möchte sehr schnell wissen, ob Nachwuchs zu erwarten ist oder nicht. Es gibt einige Hinweise, die der Frau sehr früh sagen, dass in ihrem Körper neues Leben entsteht. 

Diese Anzeichen stellen sich nicht erst nach Ausbleiben der Regel ein. Eine Frau, die ihren Körper gut kennt, kann das schon früher feststellen. Obwohl natürlich erst der Schwangerschaftstest und die Untersuchung beim Frauenarzt die letzte Gewissheit geben.

Den eigenen Körper kennen lernen

Frauen, die ihren Körper sehr gut kennen, die merken schon oft am Tag nach der Empfängnis, dass der Körper anders reagiert. Symptome wie Übelkeit oder Heißhunger treten schon sehr früh auf. Anfangs sind die Symptome nur leicht. Sehr oft ist es eine leichte Übelkeit, die sich oft bei einer Autofahrt einstellt, wenn der Partner oder die Frau selber ein wenig unruhig fährt. Was ihr bis jetzt nichts ausgemacht hat, führt zu einer leichten Übelkeit. Wer nicht mit einer Schwangerschaft rechnet, der übersieht diese mehr subtilen Hinweise sehr gerne, sie sind aber fast bei jeder Schwangerschaft vorhanden, denn die Veränderungen am Körper setzen sofort nach der Befruchtung ein.

Weiter Anzeichen für eine Schwangerschaft

Die Anzeichen für eine Schwangerschaft treten immer stärker und häufiger auf, je weiter die Schwangerschaft fortschreitet. Symptome, die Häufig auftreten sind:

  • Morgendliche Übelkeit
  • Empfindliche Brüste
  • Heißhunderattacken
  • Einnistungsblutung (ungefähr 8 Tage nach dem Eisprung)
  • Hohe Basaltemperatur. Diese sollte kurz nach dem Aufwachen gemessen werden und über 18 Tage höher sein als normal.
  • Der Brustwarzenhof ist dunkel verfärbt

Selbstverständlich treten nicht alle diese Anzeichen bei jeder Frau auf und das Ausbleiben eines dieser Anzeichen heißt nicht, dass keine Schwangerschaft vorliegen. Natürlich ist jedes dieser Zeichen nicht sicher. Einen deutlichen Hinweis liefert natürlich das letzte und für manche stichhaltigste Anzeichen, nämlich das Ausbleiben der Periode.

Wann einen Schwangerschaftstest machen?

Theoretisch kann ein Schwangerschaftstest schon nach vierzehn Tagen gemacht werden und sogenannte Pre-Test, die sehr empfindlich reagieren, können sogar noch früher eingesetzt werden. Richtig verlässlich ist die Aussage aber erst, wenn die Periode schon ein oder zwei Tage überfällig ist denn dann ist das Schwangerschaftshormon HCG, auf das der Test reagiert, on sehr großer Konzentration vorhanden und die Zuverlässigkeit des Testes ist sehr hoch.

Foto: © Halfpoint – Fotolia.com