schlanker Bauch

Almased Diät: So funktioniert der Diätplan

Almased – das ist eine Möglichkeit, nach einem Diätplan die Pfunde purzeln zu lassen. Das Abnehm-Produkt enthält nur natürliche Zutaten und verhilft auf eine gesunde Weise zum Wunschgewicht.

Almased – natürlich abnehmen

Almased Vitalpulver ist ein Diät-Produkt, das beim gesunden Abnehmen helfen soll. Almased Abnehm-Produkt wird von dem Unternehmen Almased Wellness GmbH aus Bienenbüttel hergestellt. Es verspricht Abnehmen auf eine natürliche Weise dank den biologisch wertvollen Zutaten. Das Abnehm-Produkt besteht aus:

  1. energiereichem Soja-Protein,
  2. probiotischem Joghurt, der verdauungsanregend wirkt und die Darmflora stärkt, und
  3. aus mexikanischem Honig, der reich an Enzymen ist und für den angenehmen Geschmack des Getränks sorgt.

Vital-Pulver von Almased ist frei von künstlichen Aromen, Gluten und genveränderten Produkten.

Standard-Diätplan mit Almased: In zwei Wochen zum Wunschgewicht

Der Standard-Diätplan „Planfigur“ mit Almased ist für 14 Tage konzipiert und in vier Phasen unterteilt.

1. Phase: die ersten drei Tage, in denen statt der Mahlzeiten das Abnehm-Getränk getrunken wird. Zusätzlich kann noch etwas Gemüsebrühe getrunken werden. In dieser Phase erfolgt die Umstellung des Stoffwechsels, die Fettverbrennung beginnt.

2. Phase: die nächsten vier Tage. Während dieser Zeit ist eine Mahlzeit erlaubt, die möglichst wenig Kohlehydrate enthalten soll. Der optimale Zeitpunkt für die feste Mahlzeit ist Mittag, morgens und abends wird jeweils ein Glas Almased getrunken. In dieser Zeit läuft aktive Fettverbrennung.

3. Phase: Drei weitere Tage, in denen die Stabilisierung des Stoffwechsels erfolgt. Während dieser Zeit dürfen bereits zwei feste Mahlzeiten genommen werden, ein Glas Almased ist für den Abend vorgesehen. Die Reihenfolge kann individuell umgestaltet werden.

4. Phase: heißt „Leben“, laut Diätplan dauert sie vier Tage, kann aber auch verlängert werden. Auf dieser Etappe sind drei leckere Mahlzeiten erlaubt, der Tag endet mit einem Glas Almased-Getränk.

Für das bessere Resultat empfiehlt Almased hauseigene Rezepte für gesunde Snacks, Suppen, Fleischgerichte und aus dem Bereich der vegetarischen Küche.

Schnell und individuell abnehmen mit Almased

Für einen schnellen und trotzdem gesunden Weg zur Traumfigur empfiehlt Almased einen Crash-Kurs, bei dem in der ersten Woche täglich nur drei Portionen Vital-Getränk mit Zugabe von Raps-, Walnuss- und Sojaöl gestattet sind. In der zweiten Woche ist mittags eine Mahlzeit erlaubt, die möglichst fettarm ist. Flüssigkeitsfasten mit Almased ist ebenfalls möglich, dabei können auf der Basis des Vital-Pulvers köstliche und gesunde Cocktails mit Minze oder mit Gemüsesäften gemischt werden. Für Typ-2-Diabetiker hat Almased einen speziellen Diätplan, dessen Zweck ist es, Blutzuckergehalt zu senken.

Meinungen zu Almased: Tolle Diät mit einem kleinen „Aber“

Abnehmen mit Almased gelingt, darin sind sich die meisten Kunden einig. Natürlich sind Konsequenz und gewisse Willensstärke gefragt – wie bei jeder Diät. Zwischen drei und 30 Kilo Fett können dank dieser Kur erfolgreich verbrannt werden. Der unliebsame Jo-Jo-Effekt bleibt beim ersten Versuch nicht aus, daher lohnt es sich, die Kur zwei-drei Mal zu wiederholen.

Foto: © Bernd Jürgens – Fotolia.com