Die Abnehmen im Schlaf im Diät: Was steckt dahintern?

Schlank im Schlaf

Schlank im Schlaf ist der Renner unter den Diäten. Unerwünschte Kilos verschwinden wie von selbst, ohne Hungerdiäten. Aber funktioniert das wirklich? Wir haben einige Erfahrungsberichte durchleutet.

Entwickelt wurde das neuartige Abnehmkonzept von dem Internisten Dr. Detlef Pape. Im Mittelpunkt dieser Diät steht das Hormon Insulin und der Biorythmus. Zu Grunde gelegt wird folgendes Prinzip: Die Bauchspeicheldrüse schüttet nach kohlenhydratreichen Mahlzeiten verstärkt Insulin aus, um den Blutzucker wieder zu senken. Die Zuckermoleküle werden nun vom Körper aufgenommen und blockieren laut Pappe die Fettverbrennung und regen den Körper an Fett zu speichern.

So funktioniert die Diät

Dem kann durch genügend Schlaf und vor allem mit der richtigen Ernährung, das heißt der bewussten Verteilung von Kohlenhydraten und Eiweiß über den Tag hinweg, entgegengewirkt werden. Erlaubt sind drei Mahlzeiten am Tag, wobei darauf geachtet werden muss, dass zwischen den Mahlzeiten ein zeitlicher Abstand von mindestens fünf Stunden liegt. Das Frühstück besteht ausschließlich aus Kohlenhydraten, das Mittagessen aus einer Mischung aus Eiweiß und Kohlenhydraten und das Abendbrot ausschließlich auch Eiweiß. Zwischen den Mahlzeiten sind nur zuckerfreie Getränke erlaubt. Laut Pape sinkt der Blutzuckerspiegel zwischen den Mahlzeiten ab und zur Nacht hin reduziert er sich, dank des kohlenhydratfreien Abendbrots, auf ein Minimum. So soll der Körper seinen Energiebedarf über Nacht allein aus den Fettdepots, die durch die Abwesenheit von Insulin geöffnet sind, decken. Jedoch spielt auch bei dieser Diät Sport eine wichtige Rolle. Morgens vor dem Frühstück oder Abends soll er die Fettverbrennungsphase verlängern.

Gemischte Erfahrungen im Internet

Die Meinungen und Erfolgserlebnisse im Internet sind gemischt. So gibt es Stimmen, die ein immensen Erfolg mit der Schlank im Schlaf Diät zu verbuchen haben. 10, 15, 20 Kg in einem Jahr dank der Diät von Dr. Pape zählen zu den größten Erfolgen. Als angenehm wird empfunden, dass auf Mini-Mahlzeiten und Hungerstrecken verzichtet wird. Bei dieser Diät gibt es keine Kaliorienbeschränkungen, es muss nur alles zur richtigen Tageszeit gegessen werden. Zum anderen jedoch hat die Ernährungsumstellung auch vielen der Abnehmer große Schwierigkeiten bereitet, da Brot und Obst abends absolut tabu sind. Auch die fünf-stündigen Pausen werden häufig als belastend empfunden.

Gerade für Menschen, die es gewohnt sind alle 2-3 Stunden zu essen ist diese Regel schwer einzuhalten. Zudem muss natürlich der vorgegebene Essrythmus eingehalten regelmäßig gekocht werden. Jedoch haben fast alle Tester der Schlank im Schlaf Diät Erfolge, wenn auch kleine, zu verbuchen.

Quellen und Erfahrungsberichte:

Foto: © absolutimages – Fotolia.com