Zur Entspannung: Die schönsten Orte für Wellnessreisen

Eine Wellnessreise ist genau das Richtige, wenn man sich von einem gestressten Alltag erholen möchte. Neben gut eingerichteten Hotels, die jeden Komfort bieten sollten, gehören auch die Umgebung und die Zusatzleistungen zu einem perfekten Wellnessaufenthalt dazu.

Die schönsten Wellnesshotels Deutschlands

Im Schwarzwald in Deutschland findet man allerhand gut ausgestattete Wellnesshotels, die für die Gäste Entspannung pur versprechen. Die Unterkünfte verfügen überwiegend über einen sehr großen Wellnessbereich, beispielsweise mit Sauna, Solarium oder Hallenbad. Professionelle Trainer sorgen für den täglichen Ausgleichsport und ein umfangreiches sowie gesundes Menü sorgt für die nötige Vitalität. Weitere Infos zum Urlaub im Schwarzwald findet man u.a. auch auf der offiziellen Tourismus-Seite.

An der Ostsee können ebenfalls wunderbar gelegene Hotels besucht werden. Die Gäste können sich hier voll und ganz dem Wohlfühlen hingeben. In den Luxus-Unterkünften werden zahlreiche Wellnessbehandlungen angeboten, welche die versprochene Entspannung bringen. Neben Massagen sowie Ayurvedabehandlungen können die Gäste auch in den hauseigenen Saunen sowie Ruhebereichen die Seele baumeln lassen.

In Oberbayern liegen ebenfalls gut situierte Wellnesshotels, die sich für einen erholsamen Urlaub bestens eignen. Die Doppel- beziehungsweise Einzelzimmer sind luxuriös ausgestattet und bieten ausreichend Platz, um sich behaglich fühlen zu können. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse, sodass sich Gäste jederzeit an der guten Luft und der herrlichen Aussicht erfreuen können. Auch für Oberbayern gibt es ein gute Info-Seite von Oberbayern Tourismusverband.

In fast allen Hotels werden Beautybehandlungen und speziell auf die Gäste abgestimmte Therapien angeboten, damit man gestärkt sowie gut erholt in den Alltag zurückkehren kann. Und wäre das nicht Erholung genug, sorgen auch die Preise für reichlich Entspannung. So bekommt man in einigen Hotels zwei Nächte für ca. 80 Euro geboten, was hinsichtlich der Ausstattung und der angebotenen Programme absolut tolle Preise sind.

Umgebung der Wellnesshotels

Neben einer umfangreichen Wellnessausstattung sollten die Hotels auch über eine angenehme Umgebung verfügen und Zusatzleistungen anbieten.

Die Landschaft im Schwarzwald ist atemberaubend schön und lädt die Gäste zu Aktivitäten in der Natur ein. Viele Hotels liegen direkt am Titisee, der für zahlreiche Freizeitmöglichkeiten zu Wasser aber auch zu Land genutzt werden können.

Der Titisee bei Google-Maps:

Größere Kartenansicht

Natürlich bietet die Ostsee ebenso viele sportliche Aktivitäten an. Besonders der Wassersport kommt hier nicht zu kurz. Wanderungen oder Radtouren durch die einzigartige Landschaft der Ostsee bringen den nötigen Ausgleich zum stressigen Alltag.

Oberbayern ist vor allem im Winter sehr empfehlenswert. Neben Wellness können sich die Gäste im Wintersport testen und die teilweise langen Skipisten hinunter wedeln. Schneeschuhwandern sowie Snowboarden sind weitere Möglichkeiten, welche die Urlauber in Oberbayern genießen können.

Zusatzleistungen der Wellnesshotels

Alle Hotels bieten weitere Zusatzleistungen, wie beispielsweise Kinderspielplätze und Kinderbetreuung an. So kommt auch bei den kleinen Gästen keine Langeweile auf und man kann sich trotz Kleinkind der Entspannung hingeben. In vielen Unterkünften sind Haustiere erlaubt, sodass alle Familienmitglieder in den Urlaub mitgenommen werden können. Kostenloser WLAN-Internetzugang, Safe oder unter anderem TV gehören zu den Standardeinrichtungen der Wellnesshotels.

Foto: © chagin – Fotolia.com

Comments are closed.