Moderne Verfahren in der plastischen Chirurgie

makellose Frau

Plastische Chirurgie wird häufig als Synonym für Schönheitsoperationen verstanden. Dies ist jedoch nur ein Teil eines umfassenderen Fachgebiets, das weit in den Gesundheitsbereich ausgreift.

Nachstehend mehr über die modernen Verfahren und Möglichkeiten der plastischen Chirurgie, um den Leidensdruck bei Patienten zu eliminieren

Definition

Innerhalb der plastischen Chirurgie unterscheidet man die beiden Hauptrichtungen aesthetische und rekonstruktive (wiederherstellende) Chirurgie. Bei der aesthetischen Chirurgie werden sichtbare Formstörungen korrigiert, unter denen die Patientin leidet. Ziel dieser Operation ist es, das Wohlbefinden der Patietin zu steigern. Die rekonstruktive Chirurgie kommt nach Verletzungen oder Krankheiten zur Anwendung. Durch den Einsatz der modernen Verfahren kann betroffenen Menschen geholfen werden, verlorengegangene Strukturen bei Haut und Gewebe wiederherzustellen.

Ob es darum geht, durch formverändernde Eingriffe das Erscheinungsbild zu korrigieren, oder bei Verletzungen oder nach Krankheiten den ursprünglichen Körperzustand soweit als möglich wieder herzustellen: immer steht das Patienteninteresse an erster Stelle.

Aesthetische Anwendungsbereiche

Viele Menschen leiden darunter, wenn sich wegen Krankheiten oder Alterung ihr Körperäusseres verändert. Sie fühlen sich dann buchstäblich nicht mehr wohl in ihrer Haut. In dieser Situation kommt der verständliche Wunsch auf, durch die moderne Chirurgie korrigierend einzugreifen.

Häufige Eingriffe betreffen:

  • Brustvergrösserungen und -verkleinerungen
  • Gesichtsstraffungen
  • Straffungen an Bauch, Gesäß und Oberschenkeln
  • Intimchirurgie
  • Haut- und Faltenbehandlungen
  • Fettabsaugungen

Vor einem Entschluss für die plastische Chirurgie sollte beachtet werden, dass dies nicht in jedem Fall die beste oder notwendigste Behandlungsart ist, um sein Aussehen zu verjüngen oder zu straffen. Oftmals stehen geeignete alternative oder konservative Behandlunsmethoden zur Verfügung. Deshalb ist vor einem Eingrifft eine eingehende Beratung inklusive einer körperlichen Untersuchung in jedem Falle erforderlich.

Moderne Verfahren in plastischer Chirurgie


Alle erwähnten aesthetischen Eingriffe werden in der Praxis am Klosterstern (Website: klosterstern-praxis.de) in Hamburg kompetent und nach den modernsten Verfahren mit minimal-invasiven Techniken (Definition) ausgeführt.

Im Rahmen der rekonstruktiven Chirurgie werden dort ebenfalls Brustrekonstruktionen durchgeführt. Alle angewandten Operationstechniken und allenfalls zu verwendenden Implantate orientieren sich an der körperlichen Angemessenheit sowie an den individuellen Voraussetzungen der Patientin. Dabei ist die umfassende medizinische Betreuung vor, während und nach der Operation in jedem Falle sichergestellt.

Foto: © Sofia Zhuravetc – Fotolia.com / klosterstern-praxis.de